Premiere BSS Schimmelkonvent

Ein kompaktes Tagungsprogramm mit aktuellem Wissen rund um die erfolgreiche Sanierung von Schimmelschäden.

Wer beruflich mit Schimmel in Gebäuden in Berührung kommt, sollte über die wesentlichen Inhalte der aktuellen Leitfäden und Richtlinien informiert sein. Diese Gelegenheit bot sich den über 100 Teilnehmern am 14. Oktober 2016 in der Print Media Akademie in Heidelberg bei der Premiere des BSS Schimmelkonvents. In vier hochaktuellen Vorträgen haben Experten Praxistipps zur erfolgreichen Sanierung von Schimmelschäden vermittelt.  Auf der begleitenden Fachausstellung haben 12 Aussteller Produkte zur Schadensprävention und zur wirtschaftlichen Sanierung von Schimmelschäden präsentiert.

Fotoimpressionen:

Fotos (18): Bernhard Eckert ( www.sporentief-rein.de)

Hell und modern - und ein guter Platz für den fachlichen Austausch, das Foyer der Print Media Akademie Heidelberg

Hell und modern – und ein guter Platz für den fachlichen Austausch, das Foyer der Print Media Akademie Heidelberg

Uta Rudolph vom BSS betreute den Stand des Bundesverbandes.

Uta Rudolph vom BSS betreute den Stand des Bundesverbandes.

BSS Mitglied Karin E. Götz am Stand der Avalon Group

BSS Mitglied Karin E. Götz am Stand der Avalon Group

sk16_04

Ebenenwechsel: Auf geht es zu den Vorträgen im Auditorium.

Ebenenwechsel: Auf geht es zu den Vorträgen im Auditorium.

Durch das Tagungsprogramm führte der 1. Vorsitzende des BSS, Dr. Wolfgang Lorenz

Durch das Tagungsprogramm führte der 1. Vorsitzenden des BSS, Dr. Wolfgang Lorenz

sk16_07sk16_08

Dr. Wolfgang Lorenz zusammen mit Uwe Münzenberg, einem der Ideengeber zum Schimmelkonvent auf dem Podium

Dr. Wolfgang Lorenz zusammen mit Uwe Münzenberg, einem der Ideengeber zum Schimmelkonvent auf dem Podium

BSS-Mitglied Mike Steringer hat zusammen mit Uwe Münzenberg den Impuls zu der Veranstaltung gegeben.

BSS-Mitglied Mike Steringer hat zusammen mit Uwe Münzenberg den Impuls zu der Veranstaltung gegeben.

Andrea Bonner von der BG Bau während ihres Vortrags zur neuen Richtlinie DGUV-201-028

Andrea Bonner von der BG Bau während ihres Vortrags zur neuen Richtlinie DGUV-201-028

sk16_12

Die Veranstaltung zeichnete sich insbesondere durch einen direkten Dialog mit den Teilnehmern aus. Praxisbezug und individuelle Problemlösungen standen im Vordergrund.

Die Veranstaltung zeichnete sich insbesondere durch einen direkten Dialog mit den Teilnehmern aus. Praxisbezug und individuelle Problemlösungen standen im Vordergrund.

sk16_14sk16_15sk16_16

Karin E. Götz demonstriert sehr anschaulich und unterhaltsam wie man ein simples Utensil wie das Mikrofasertuch richtig und vor allem auch falsch benutzen kann.

Karin E. Götz demonstriert sehr anschaulich und unterhaltsam wie man ein simples Utensil wie das Mikrofasertuch richtig und vor allem auch falsch benutzen kann.

sk16_18

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________________________________________

BSS Schimmelkonvent
Fachevent mit Vorträgen und Ausstellung

Schimmelschäden – ein Thema für viele Branchen

Der BSS Schimmelkonvent ist ein Fachevent und richtet sich an alle Personen, die beruflich mit Schimmelschäden konfrontiert werden. Die Veranstaltung gibt wichtige Praxistipps zur erfolgreichen Sanierung von Schimmelschäden, angefangen bei der Beauftragung des richtigen Sachverständigen oder der geeigneten Sanierungsfirma bis zur Beurteilung von Angeboten und der pragmatischen Kontrolle und Abnahme der Arbeiten. Auf der begleitenden Ausstellung werden Produkte zur Schadensprävention und zur wirtschaftlichen Sanierung von Schimmelschäden präsentiert.

Nutzen Sie den Dialog mit namhaften Experten. Es ist ausreichend Gelegenheit mit sehr erfahrenen Sachverständigen und Sanierern zu sprechen, um zu Ihrer individuellen Problematik wertvolle Tipps mitzunehmen.

Der BSS Schimmelkonvent ist speziell ausgerichtet auf
•    Immobilienverwaltungen und Wohnungsbaugesellschaften
•    Planer und Architekten
•    Arbeitssicherheitsbeauftragte und Hygienebeauftragte
•    Städtische Verwaltung und Städtisches Gebäudemanagement

Flyer als pdf zum Download.